anlagenintensiv


anlagenintensiv
фондоёмкий

Das Deutsch-Russische und Russisch-Deutsche Business- und Banking-Wörterbuch. - М.: Russkiy Yazyk - Media. . 2005.

Смотреть что такое "anlagenintensiv" в других словарях:

  • anlagenintensiv — Kennzeichnung für die Bedeutung des Produktionsfaktors ⇡ Anlagen in einem Unternehmen bzw. Industriezweig. A. spiegelt sich in der Bilanz in einem hohen Anteil des ⇡ Sachanlagevermögens wider, z.B. bei Zement , Hütten , Stahl und Energiebetrieben …   Lexikon der Economics

  • arbeitsintensiv — Bezeichnung für die Bedeutung des Produktionsfaktors ⇡ Arbeit (auch Zahl der Beschäftigten) in einem Unternehmen oder Industriezweig, z.B. in Handwerk, Handel, noch nicht rationalisierter Landwirtschaft. Anders: ⇡ Anlagenintensiv, ⇡… …   Lexikon der Economics

  • kapitalintensiv — kennzeichnende Bezeichnung für die Bedeutung des Produktionsfaktors ⇡ Kapital in einem Unternehmen oder Industriezweig. Die Kostenstruktur der Unternehmen ist durch einen im Vergleich zu anderen Kostenarten hohen Anteil an (fixen) Kapitalkosten… …   Lexikon der Economics

  • lohnintensiv — Bezeichnung für eine Kostenstruktur von Unternehmungen bzw. Industrien, gekennzeichnet durch einen im Vergleich zu anderen Kostenarten hohen Anteil an Arbeitskosten. Maßgeblich ist nicht die Zahl der Beschäftigten. L. sind z.B. (trotz des… …   Lexikon der Economics

  • materialintensiv — Bezeichnung für eine Kostenstruktur von Unternehmungen bzw. Industrien, gekennzeichnet durch einen im Vergleich zu anderen Kostenarten hohen Anteil an ⇡ Materialkosten. M. sind v.a. Industrien, die (1) wertvolle Rohstoffe verarbeiten… …   Lexikon der Economics